Matchbericht: Innerschweizermeisterschaft 3. Runde, So. 17.12.17

STV Escholzmatt 1 6:7 TVU
Leider konnten wir nicht wie gewünscht in diesen Tag starten. In der Verteidigung spielten wir zu wenig konsequent und waren zu langsam auf den Beinen. Dies wirkte sich auch auf den Angriff aus. Wir waren ideenlos und die Bälle wollten nicht in den Korb. Auch unser Umschaltspiel funktionierte nicht wie sonst. Es gab zu viele Fehler, die man hätte vermeiden können. Mit viel Siegeswille und Kampfgeist konnten wir dennoch gewinnen.

TVU 5:4 SVKT Menznau 1
In diesem Spiel wollten wir vieles besser machen als im ersten. Dies gelang uns leider nur teilweise. Die Verteidigung wurde viel besser und konsequenter. Die wichtigen Fouls wurden gezogen und wir agierten schneller. Der Angriff lief leider immer noch nicht wie erwünscht. Das Umschaltspiel war besser, aber immer noch nicht so gut. Die Ideen fehlten, wobei es aber auch gute Aktionen gab. Auch in diesem umkämpften Match konnten wir das Spiel für uns entscheiden.

KB Küssnacht 7:17 TVU
Das definitiv beste Spiel des Tages. Wir gaben alle nochmal Vollgas und wollten allen zeigen, was wir wirklich können. Dies gelang uns sehr gut. Die Verteidung stand gut und wir kommunizierten sehr gut miteinander. Auch das Umschaltspiel gelang uns diesmal und so konnten wir auch einige einfache Körbe erzielen. Im Angriff schöpften wir unser Potenzial aus und hatten viel Mut und Selbstvertrauen in den Würfen. Alles, was uns in den anderen Spielen nicht gelingen konnte, ging jetzt auf einmal. So konnten wir zum Tagesabschluss noch einen klaren Sieg feiern.

Es spielten: Julia (c), Nicole, Jasmin, Vivi K., Fäbi M., Jessi, Sina, Vera B.

Fürs Team, Vera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.