Matchbericht: Damenkorbball TBM Team 1, 28.6.17 im Lee

Am Mittwoch trafen wir im Rahmen der TBM Meisterschaft auf Ferenbalm 1 und Madiswil Aarwangen 2. Wegen schlechtem Wetter waren wir leider gezwungen in der Halle zu spielen.

Mit einem zusammengewürfelten Team trafen wir im ersten Match auf Ferenbalm 1. Wir lagen schnell mit 2 Körben vorne, aber dann waren einige Abstimmungsfehler mit im Spiel. Wir varierten zwischen Raumverteidigung und der offensiven 1:1-Frauverteidigung. Der Wechsel gelang uns leider nicht einwandfrei, weshalb wir in der Pause bei einem Stand von 5:2 zu unseren Gunsten entschieden, nur noch Raumverteidigung zu spielen. Nach der Pause kam Ferenbalm sehr motiviert und entschlossen zurück, was uns kurz verunsicherte. Wir konnten uns jedoch schnell wieder auffangen und gewannen mit 10:5 Körben.

Im zweiten Spiel gegen Madiswil Aarwangen 2 starteten wir auch wieder sehr gut ins Spiel und blieben auch im Spiel. Das ganze Spiel über haben wir sehr gut verteidigt und liessen Madiswil Aarwangen 2 kaum Chancen. Mit schnellen Angriffen kamen wir zu einfachen Abschlüssen, welche auch oft den Weg in den Korb fanden. Alles in allem ein gelungenes Spiel mit hohem Spassfaktor ☺. So stand es zum Schluss 15:4 zu unseren Gunsten.

Fazit: Wir haben uns realtiv schnell in der Halle und in dieser Teamkonstellation zurecht gefunden. Vorallem das zweite Spiel spielten wir sehr fokussiert, konzentriert und überzeugt. Die freien Mitspielerinnen wurden auch sehr oft gesehen und so kam es zu besonders schön herausgespielten Körben. Eifach es huere geils Spiu isches gsi (geu Lisu ;-))*
Merci no aune Fans, sit di beschte!

Es spielten: Jäsu, Vivi K., Céline, Larissa, Jessi, Angi St. ©

Für ds Team, Angi

*Anm.d.R.: Es war ein PERFEKTES Spiel – Gänsehautfaktor in der 1. Halbzeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.