Korbball Damen: Team3, Einzug in den CH-CUP Halbfinal mit 12:10-Sieg

Im Viertelfinal des CH-CUPs konnte sich TVU Team 3 gegen Dottikon (NLA) mit einer starken Teamleitung durchsetzen.

Man startete perfekt in das Spiel: erster Angriff, erster Treffer. Dann konnte Dottikon bis zum 2:2 wieder ausgleichen. Danach übernahmen wir dank gutem Angriffsspiel die Führung. Wir konnten bis auf 5:3 davonziehen. In der Verteidigung hatte man noch einige Probleme in der ersten Halbzeit. Man bewegte sich noch zu viel und die Kommunikation war noch nicht ganz perfekt. Das Team machte diese Punkte aber immer besser im Verlaufe des Matchs. Dottikon fand gegen diese immer stärker werdende Verteidigung keine Mittel, so konnte man mit einer 8:5 Führung in die Pause gehen. Gleich weiterspielen mit dem Gameplan war das Motto. Das tat man auch. In der Verteidigung spielten wir eine sehr starke zweite Hälfte und liessen wenig zu. Zudem wurden im Angriff immer wieder offene Würfe erspielt. Die Trefferquote vielleicht etwas tief aus diesen Top-Chancen, aber in den entscheidenden Momenten wurden die Treffer erzielt, sodass der Gegner nicht mehr ins Spiel kommen konnte. Fünf Minuten vor Spielende führte man mit 12:8 Treffern. Die letzten Minuten behielt man die Nerven und spielte diese sehr gut. Am Schluss reichte es zum verdienten Sieg mit 12:10 Treffer! 💪🏻

Fazit: Ein gemischtes Team mit jungen und älteren Spielerinnen hat heute perfekt funktioniert. Als Einheit hat man konsequent den Gameplan mit Freude umgesetzt. Ich bin sehr stolz auf diese Leistung. Gegen einen starken Gegner hat man gezeigt was man kann. Leistung auf den Punkt: ein weiterer Schritt in die richtige Richtung.

Es spielten: ©Sibe, Céline, Mischi, Renate, Chräbu, Christa, Larissa, Angela J.

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.