Erfolg an der Innerschweizermeisterschaft, Korbball Damen, So. 2.12.17

TVU 4:3 Wolfenschiessen

Man wollte heute eine gute Verteidigung spielen und keine einfachen Körbe erhalten. Dies sollte uns sehr gut gelingen. Leider fanden wir im Angriff nicht ins Spiel und so stand es zur Pause dann 1:2 für Wolfenschiessen. Da es kein Zeitspiel im Angriff der Wölfe gab, obwohl keine Anstalten zum Korbwurf gemacht wurden, spielten wir nur Verteidigung und konnten uns darin zur Genüge üben. Im Angriff fanden wir mit individueller Klasse endlich gute Abschlüsse. Am Schluss reichte es zum Sieg mit 4:3 Treffern.

Wettingen 3:10 TVU

Der Start verlief sehr gut, nach drei Minuten führten wir bereits mit 2:0. Die Verteidigung spielten wir weiterhin sehr konsequent. Im Angriff erspielten wir uns sehr gute Abschlüsse mittels Spielzügen. Es wurde als Team perfekt die Laufwege gemacht und die offenen Würfe genommen, so erspielten wir uns ein 4:2 Vorsprung zur Pause. Nach der Pause kam der Angriff immer besser ins Spiel und wir erzielten Treffer um Treffer. Die Verteidigung liess weiter nichts zu, was uns das sehr gute Resultat mit 10:3 einbrachte und somit den klaren Sieg.

TVU 8:5 Unterkulm

So wie das letzte Spiel aufhörte, konnten wir gleich gut weiterspielen. Schnell erspielten wir uns einen Vorsprung mittels Spielzügen und Geduld im Angriff. Dank einer weiterhin sehr guten Verteidigung als Team, hatte es unser Gegner sehr schwer, zu guten Abschlüssen zukommen. Zur Pause führten wir mit 4:1 Treffern. Es lief auch nach der Pause weiter für uns. Wir behielten die Ruhe nach der Pause und spielten unseren Gameplan konsequent zu Ende. Vor allem die gute Schlussphase war taktisch sehr gut gespielt. Man feierte den dritten Sieg an diesem Tag mit 8:5 Treffern.

Es spielten: ©Sibe, Vivi M. Mischi M., Muriel, Larissa, Christa, Chräbu, Nina

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.