Trainingslager Näfels

Korbball Damen: Trainingslager Näfels, 28.3.–2.4.17
Am Mittwoch Abend nahmen wir die Reise nach Näfels (GL) in Angriff. Nach einem gemütlichen Zusammensitzen bei der Ankunft und einem kleinen Bierchen, ging man dann auch schon in Federn, schliesslich sollten einige intensive Trainingstage folgen …

Am Donnerstag starteten wir bei besten Bedingungen. Mit einem Mentalblock begann der Tag. Das Mentaltraining sollte dann während dem ganzen Lager einen grossen Stellenwert einnehmen. Vom ersten Tag an wurde in diesem Bereich sehr viel gearbeitet. Danach waren auch schon die ersten Trainingsstunden draussen dran. Werfen stand ebenfalls sehr oft auf dem Plan. Bereits nach den ersten Wurfeinheiten fanden wir uns wieder schnell draussen zurecht. Da die Teams für den Sommer wieder neu zusammengestellt wurden, war ein weiterer Schwerpunkt die Findungsphase für das Zusammenspiel in den Teams. Über die vier Tage wurde an diesen Punkten hart gearbeitet. Bis am Sonntag konnten sich die Resultate sehen lassen. Man hat in diesen Punkten viel zulegen können, es wurde viel Selbstvertrauen getankt. Es steht nun Regeneration an. Am kommenden Wochenende, am Heimturnier in Urtenen, wenn alle Batterien wieder aufgeladen sind, werden wir gegen andere Teams sehen wo wir stehen. Alle freuen sich riesig auf diesen ersten Formtest.
Herzlichen Dank an Nicole und Christa für das organisieren des Teamabends am Samstag. Wir hatten viel zu lachen und alle haben wieder Neues dazu gelernt… Einige sogar wie man einen Ballon aufbläst ;-).

Ebenfalls herzlichen Dank an Urs und Benno die viele spannende Lektionen zusammen gestellt haben **und an Pädu, der so viel Energie und Herzblut investiert und so eine professionelle Organisation des Lagers und der Trainingseinheiten ermöglicht** und so die Teams weiter bringen.

** Anmerkung der Redaktion



Zum Schluss noch alle Spielerinnen, ohne euch währe es nicht möglich. Mit mehr als 30 Teilnehmerinnen ist es eine super Sache, so ein Trainingslager durchzuführen. Ihr habt alles gegeben und ward mit Herzblut dabei.
Ich bin sehr stolz uf euch alli, ihr sind die beschte!

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.