Matchbericht: Korbball Damen 2. Liga, 3. Runde, So. 12.8.18

TVU 4 – Escholzmatt 2, 5:1
Mit viel Energie startete das junge Team in die dritte Runde. In der ersten Halbzeit erkämpften wir uns viele freie Würfe, konnten diese aber leider nicht verwerten. Dies mussten wir ändern und taten es auch. So konnten wir einige Treffe erzielen und mussten selber nur einen einstecken. Den ersten Match konnten wir somit als Sieger verlassen.

TVU 4 – DTV Niederbipp, 4:5
In diesem Spiel musste die Verteidigung konsequenter sein und der Angriff ebenfalls. In der Verteidigung wurde dies erfolgreich umgesetzt , wobei dies im Angriff weniger gut gelang. Kurz vor Schluss bekamen wir noch die Chance auszugleichen, welche aber nicht verwertet wurde. Somit mussten wir als Verlierer vom Platz gehen.

TVU 4 – Riggisberg, 3:4
Nach der langen Pause war es wichtig wieder gut vorbereitet zu sein, um dann konzentriert in das Spiel zu starten. Leider gelang uns dies nicht wie gewollt. In der Verteidigung gab es zu viele Löcher und im Angriff führten die Wurfchancen leider zu wenigen Körben. Da auch nach der Halbzeit sich unsere Leistung nicht genügend steigerte gingen wir mit einer Niederlage vom Platz.

TVU 4 – Madiswil, 3:5
Im letzten Spiel des Tages waren viele erschöpft, da die Temperaturen sehr hoch waren und man auch noch im Team 3 aushelfen musste. Wir wollten allerdings nochmal alles geben. In der ersten Halbzeit gelang uns dies leider überhaupt nicht. Die Verteidigung war zu langsam auf den Beinen und im Angriff fehlten die Treffer. In der zweiten Halbzeit wurde dies aber gut geändert. Zum Sieg reichte es uns aber auch im letzten Match nicht.

Es waren umkämpfte Spiele und das U16-Team konnte viele Erfahrungen sammeln. Es funktionierte nicht alles wie geplant, aber daraus können wir lernen.

Fürs Team, Vera + Cécile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.