Korbball Damen: U20 Regional vier Spiele, vier Siege

Was für eine grandiose Leistung des U16-Teams, dass in der U20 Regionalmeisterschaft restlos überzeugen konnte!

Gleich im ersten Spiel, gegen das grossgewachsene Team aus Münteschemier 1 wurde ein 8:4 Erfolg erspielt. Taktisch setzte das Team alles sehr gut um. In der Verteidigung wurde sehr gut gearbeitet. Die Verteidigung wurde weiter sehr konsequent gespielt auch im zweiten Spiel. Mit gutem Umschaltspiel in die Offensive konnte man schöne Körbe erzielen und das Spiel mit 7:2 für sich entscheiden gegen Ferenbalm. Im dritten Spiel spielten dann zwei U16-Teams gegeneinander. Den Täuffelen trat auch mit dem U16-Team an. In der ersten Halbzeit konnten wir uns dann mit einer super Verteidigung einen 5:0 Vorsprung erarbeiten. Da man im Angriff gute Lösungen für die Würfe fand, konnte auch dieses Spiel mit 8:2 gewonnen werden. Das letzte Spiel fand dann gegen Münteschemier 2 statt. Nochmals mussten wir alle Kräfte mobilisieren und ein konzentriertes Spiel zeigen. Dies gelang uns in den ersten acht Spielminuten sehr gut, wir konnten mit 4:1 in Führung gehen. Dann verloren wir etwas den Faden und mussten bis zur Pause den 4:4 Ausgleich hinnehmen. Nach der Pause fanden wir den Tritt aber wieder im Spiel und konnten am Schluss mit der guten Verteidigung und guten Abschlüssen den 8:5 Sieg feiern.

Das junge Team hat heute mit einer starken Verteidigung den Grundstein für die vier Siege gelegt. Im Angriff die taktischen Sachen perfekt umgesetzt. Ich bin sehr stolz auf das junge Team, es hat heute sehr viel Freude gemacht mit so viel talentierten und motivierten Spielerinnen zu arbeiten. Wiiter so, Bravo!

Es spielten: ©Cécile, Vera B., Fayme, Sarah H., Marisa, Lea R., Michelle E., Manar

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.