Korbball Damen: Team 1 verteidigt TBM-Meistertitel

Was für eine Wasserschlacht zum Abschluss der Meisterschaft. Wegen sintflutartigen Regenfällen wurde der Spielbeginn um eine Viertelstunde nach hinten verschoben. Das TVU Team 1 startete sehr gut in die Partie. Nach wenigen Spielminuten führten wir mit 3:0 Treffern gegen Madis-Aarwangen 1. Die Verteidigung liess dann aber merklich nach und im Angriff fand man keine guten Abschlüsse mehr. So stand es dann zur Pause nur 3:2 zu unseren Gunsten. Nach der Pause fand man dann besser ins Spiel und war fokussierter. Weniger Eigenfehler im Angriff und eine stabilere Verteidigung, brachten uns am Schluss den verdienten 8:2 Erfolg.

Somit war klar, das wir die TBM Meisterschaft verteidigen konnten. Die Frage war nun, ob dies mit einer makellosen Bilanz gelingen würde, ohne Niederlage in der ganzen Meisterschaft.

Der Start war diesmal harzig. Mitlerweile regnete es wieder in Strömen, was nicht gerade förderlich für den Spielfluss war. Viele Eigenfehler passierten auf beiden Seiten. Zudem liess man gegen Madis-Aarwangen 2 zu viele gute Trefferchancen aus. Zur Pause führte man dann mit 3:1. Nach der Pause liess der Regen nach, wir hingegen konnten zulegen. Endlich lief der Ball gut in den eigenen Reihen und man schloss konsequent ab. So resultierte der zweite Sieg mit 8:3 an diesem Abend. In der TBM-Meisterschaft wurden somit alle acht Spiele gewonnen. Der Titel wurde souverän verteidigt, die Weste blieb weiss (oder hautfarben, wenn man so will…). 😄

Es spielten: Jeannine ©, Céline, Angela St., Jäsu, Mischi, Muriel, Nicole, Sibe, Lisa

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.