Korbball Damen: Matchberichte 5. Runde NLA & NLB

Heute, So. 19.8.18, spielten Team 1 und 2 in Brügg BE die zweite Rückrunde. Das NLA-Team erspielte 4 und das NLB-Team 5 weitere Punkte. Hier sind die Matchberichte.

– NLA –

TVU 1 – Deitingen, 5:6
Ein Spiel das leider völlig aus dem Ruder gelaufen ist, da der Schiedsrichter keine Strafen aussprach, für überhartes Spiel. So war es kein Korbballspiel, eher ein Schwingfest. Wir waren nicht bereit für ein Schwingfest und wollten eigentlich Korbball spielen. So mussten wir als Verlierer vom Platz. Abhaken und weiter machen war das Motto.

TVU 1 – Bözberg, 10:9
Nach dem ersten Spiel musste man sich erst wieder finden. Der Start verlief nicht zu unseren Gunsten. Wir lagen schnell mit 2:0 im Rückstand. Nach einigen Minuten fanden wir dann auch ins Spiel. Bis zur Pause legten wir mit 5:2 vor. Nach der Pause pendelte sich der Vorsprung immer bei 2-3 Körben ein. Gegen Ende der Partie wurde man dann wieder etwas fahrig und liess Bözberg nochmals herankommen bis auf einen Korb. In den letzten dreissig Sekunden wurde der Ball dann in den eigenen Reihen gehallten, dass der erste Sieg an diesem Tag Tatsache war. Ein Krampf und etwas Glück war dabei, aber dennoch, ein Korb mehr geworfen als der Gegner.

TVU 1 – Wettingen, 12:9
Im dritten Spiel des Tages sollten unsere Spielerischen Qualitäten endlich zum tragen kommen. Wir begannen sehr gut und konzentriert. Schnell wurde ein Vorsprung von 4:1 Treffern herausgespielt. Dann wurde lange keine Treffer mehr erzielt, bis kurz vor der Pause, als Wettingen auf 4:2 verkürzen konnte. Nach der Pause spielten wir dann aus einem Fluss. Mit bis zu fünf Treffer konnten wir uns absetzten. Aber eben nur bis rund fünf Minuten vor Schluss. Wir leisteten uns dann wieder viele Eigenfehler und liessen Wettingen nochmals herankommen auf zwei Treffer. Kurz vor Schluss waren wir dann nochmals erfolgreich und machten den Deckel drauf, Wettingen hatte nicht mehr die Kraft zu reagieren. Der zweite wichtige Sieg war erspielt an diesem Tag.

Es spielten: Jeannine ©, Jäsu, Mischi, Lisa, Muriel, Nicole, Sibe, Céline, Angela St., Angela J.

Fürs Team, Pädu

– NLB –

Madiswil – TVU 6:11
Mit viel Power starteten wir in die 2. Rückrunde. Wir hatten von Beginn an unsere Chancen und verwerteten diese auch, so dass wir mit 6:1 in der Halbzeit in Führung gehen konnten gegen Madiswil. Nach der Pause hatten wir einen Durchhänger, konnten uns aber dank einer sehr guten Teamleistung wieder fangen und entschieden das Spiel mit 11:6.

TVU – Menznau, 10:9
Wie bereits im ersten Spiel konnten wir auch hier freie Chancen verwerten und konnten mit einer Plus-2-Führung in die Pause gehen.
Nach der Pause wollten uns die Körbe nicht mehr gelingen und Menznau konnte aufholen. Doch am Schluss gelang uns dank einer guten Teamleistung doch der Sieg.

Buchthalen – TVU, 9:9
Auch in dieses Spiel konnten wir sehr gut starten. Jedoch konnte auch Buchthalen jede Chance verwerten. Mit einer super Teamleistung konnten wir dieses Spiel mit 9:9 beenden. Somit konnten wir fünf Punkte heimholen an dieser Runde.

Super gsy Froue 🙂

Fürs Team, d’Vivis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.