Korbball Damen: Alle Punkte bleiben bei den Heimteams, TBM-Matchbericht Mi. 25.10.17

Gleich zu Beginn forderte unser Team 2 (U20) Moosseedorf 2 heraus. Ein Spiel in dem Moosseedorf das Spieltempo verschleppte und wir aber Dank guter und konsequenter Verteidigung nichts zu liessen. Im Angriff fanden wir mit schönen freien Würfen immer wieder den Korb und konnten so am Schluss den mehr als verdienten Sieg feiern mit 9:7 Treffern.

Gleich im Anschluss durfte unser Team 1 gegen Moosseedorf 2 ran. Auch hier spielten wir eine sehr starke Verteidigung. Und das Moosseedorfspiel ging im gleichen Takt weiter. Da in beiden Matches der Massstab für Verwarnungen und Penaltys gar nicht gleich angesetzt war vom Unparteiischen, konnte Moosseedorf immer dranbleiben. So wurde das Spiel hier am Schluss zwar knapp mit 8:7 aber mehr als verdient gewonnen.

Diese beiden Resultate zeigten den Klassenunterschied nicht so deutlich, jedoch waren unsere beiden Teams in der Lage sich gegen alles zu wehren was ihnen als Aufgabe gestellt wurde. Eine sehr starke Leistung.

Im Derby dann, waren es zwei ganz starke Verteidigungen die aufeinander trafen und kaum etwas zu liessen. Man kennt sich halt sehr gut. Team 1 hatte an diesem Abend im Angriff etwas mehr Mut und Zug zum Korb. Sie wurden mit den Weitwürfen die alle ihr Ziel fanden am Schluss mit dem Sieg belohnt. 7:4 lautete das Schlussresultat für Team 1.

Es spielten:Team1: © Jeannine, Lisa, Sibe, Jäsu, Angela St., Céline, Coni

Team2: © Nicole, Julia, Sina, Jessi, Fäbi M., Muriel, Vivi K.

 Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.