Korbball: CH-CUP Herren OUT, Damen eine Runde weiter

Ein Cup Abend mit zwei spannenden Spielen … was will man mehr!

Das Herren Team konnte sich leider ganz knapp nicht durchsetzen. Über das ganze Spiel, liess man zu viele Chancen liegen und rannte immer einem kleinen Rückstand nach, Pausenstand 7:10 für Lotzwil. Am Schluss konnte man diesen zwar noch ausgleichen musste aber in der letzten Minute den letzten Treffer der Partie einstecken und verlor so sehr knapp das Spiel mit 13:14.

Das Damen Team1 machte es besser. Man entschied sich für ein offene Verteidigung und viel Power nach vorne. So wurde es ein Spiel das hin und her ging, in einem sehr hohen Tempo. In der eigenen Halle waren die Werfer von Lotzwil sehr stark und konnten mit schönen Distanzwürfen immer wieder Treffer erzielen. Die Antwort von uns war dann jeweils nach fünf bis zehn Sekunden mit der Gegentreffer. So konnten wir uns bis zur Pause mit 12:6 absetzen. Nach der Pause ging es munter weiter mit dem offensiven Spektakel. Die vielen Zuschauer kamen auf die Kosten von vielen Treffern. Denn keines der Teams nahm den Fuss vom Gaspedal und powerte weiter. Wir hatten zu Beginn der zweiten Halbzeit eine sehr schwache Phase, konnten dann aber nach drei-vier Spielminuten das Spieldiktat wieder übernehmen und schöne Treffer herausspielen. Am Schluss konnte der Sieg mit 22:15 Treffern gefeiert werden.

Es spielten: ©Nicole, Julia, Jessi, Vera B., Sina, Muriel, Fäbi M., Vivi K.

Besten Dank, dass uns so viele Zuschauer unterstützt haben, ihr sind die beschte!

Drei CUP Teams der Damen stehen nun im CH-Cup 1/8 Final! Was für eine Leistung.

Wir werden drei Heimspiele haben gegen Deitingen (NLA), Täuffelen (NLA) und Wettingen (NLA). Für Spannung wird also gesorgt sein in der nächsten Runde. Die Termine werden in den nächsten Tagen abgemacht.

Fürs Team, Pädu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.